Samstag, 28. April 2012

Aufräumen - Teil 3

... und damit ist dann aber auch Schluss für heute, ich glaube, ich muss das Sofa jetzt mal verlassen ;o)

Kennt ihr die "Ferienerzählkiste"? Ich weiß, ich weiß... es ist noch etwas früh, um über soetwas nachzudenken, aber ich hab es grad wiedergefunden und will es nicht wieder vergessen.

Also... Wer kennt das nicht, der EEEWIG lange Erzählkreis nach JEDEN Ferien. Einige haben angeblich GAR NICHTS erlebt, bzw. erinnern sich nicht, oder sind einfach zu mundfaul. Andere reden und reden und finden kein Ende. Wenn das in eurer Klasse nicht der Fall ist, braucht ihr hier nicht weiterlesen ;o) Wenn doch, dann habe ich etwas, was ihr unbedingt mal ausprobieren solltet...

Die Kinder bekommen vor den Ferien den Auftrag, in den Ferien vier Dinge zu sammeln, die sie an etwas Tolles, dass sie in den Ferien erlebt haben erinnert. (Wahlweise auch mehr oder weniger.) Diese Erinnerungsstücke legen sie in ihre Ferienkiste und bringen sie nach den Ferien mit in die Schule. Im Erzählkreis werden dann nach und nach Kisten geöffnet und Gegenstände herausgeholt. Dazu kann das Kind dann ganz leicht etwas erzählen, weil es sich einfach viel besser erinnert. Für die anderen ist es spannender, weil es auch noch etwas zum gucken gibt.

Ihr werdet euch wundern, was alles in die Kisten wandert. Ich habe die Erzählkiste eingeführt, indem ich selber eine, zu länger zurückliegenden Ferien mitgebracht hatte.

Am besten erinnere ich mich an einen kleinen Jungen, der in den Ferien mit seinen Eltern beim Chinesen war und die Umverpackung der Essstäbchen mitbrachte, weil darauf in extrem lustigem Deutsch stand, wie man diese zu benutzen habe. Er las es genau so vor, wie es darauf stand und wir lagen alle flach!

Weiterhin war zum Beispiel Laub in einer Kiste zu finden, weil ein Kind unbedingt erzählen wollte, dass sie in den Herbstferien einen riesen Laubhaufen gemacht hatten und immer wieder hineingesprungen waren...

Erzählkisten sind super!!! :o) Probiert's mal aus!!! (Klick auf das Wort)

6.09.2013  - Hier die Neuauflage der Ferienerzählkiste: Die Ferien-Plaudertasche!

Kommentare:

  1. Hallo Valessa,
    das ist so eine schöne Idee! Ich studiere für die SekI, aber in der Unterstufe könnte man(=ich später dann mal) diese tolle Aufgabe vielleicht auch mal durchführen :)
    Werd ich mir auf jeden Fall merken :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee finde ich prima. Hoffentlich denke ich VOR den Sommerferien dran :o)
    LG Anja123

    AntwortenLöschen
  3. Oh jaaaaa...die kenn ich *g*..ich hatte an Weihnachten noch mehrere solche Kisten im Klassenraum, weil meine letzten Sommer die Kisten so toll füllten,dass die Herzeigerei und Erzählerei sehr lange dauerte,aber toll war es trotzdem *g*. Dieses Jahr sollen sie eine Postkarte an die Klasse schreiben,damit wir im Herbst viele Karten als Einstiegsthema zum Erzählen haben.

    AntwortenLöschen
  4. Habt ihr die Kisten selbst gebastelt oder haben die Kinder einfach von zu Hause einen Karton verwendet?

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kisten gebastelt?? Neee...
      Schuhkartons :)
      Gruß *valessa

      Löschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...