Sonntag, 11. März 2012

Prokrastination...

... oder: "Das seltsame verhalten einer Deutschlehrerin, die an einem Sonntag Aufsätze korrigieren muss, weil sie fürchtet bei Nichtabliefern morgen gelüncht zu werden ;o)"

Seit nun mehr über 2 Stunden habe ich mich im - gestern aufgeräumten - Büro verschanzt und leide! Ja, ich leide... Deutscharbeiten korrigieren gehört nun wirklich nicht zu meinen Lieblingsaufgaben und ich schiebe und schiebe es hinaus, bis es gar nicht mehr geht!
Zum Glück habe ich mir gestern schon ein Bewertungsschema zusammengebastelt...
Mache ich immer so, erleichtert die Arbeit und ist dann hinterher immer gut erklärbar.

Nun dachte ich mir, blogge ich zwischendurch ein Wenig, so zur allgemeinen und besonderen Aufheiterung!
  • Aktuelle Uhrzeit: 12.44 Uhr
  • Aktueller Kaffeestand: 3 (große Tassen) 
  • Aktuelle Ideen zwecks Prokrastination: VIELE (... zum Beispiel Badputzen! Ja! Soweit ist es schon gekommen!)
  • Aktueller Besuchsstand meines Vater, der heute netter Weise, eine Etage tiefer meine Steuern macht und mit diversen Fragen zu meiner Zettelsammlung nach oben kommt: 4
  • Anzahl der "Ach ich gebe sie Donnerstag zurück Gedanken": unzählbar
  • Aktueller Korrekturstand: 5/14
__________________

  • Aktuelle Uhrzeit: 13.24 Uhr
  • Aktueller Kaffeestand: 3 (große Tassen) 
  • Aktuelle Ideen zwecks Prokrastination: NOCH MEHR!!! (zum Beispiel, Fusseln von allen Socken und Pullovern im Schrank ablesen!)
  • Aktueller Besuchsstand meines Vater, der heute netter Weise, eine Etage tiefer meine Steuern macht und mit diversen Fragen zu meiner Zettelsammlung nach oben kommt: 4
  • Anzahl der "Ach ich gebe sie Donnerstag zurück Gedanken": unzählbar
  • Aktueller Korrekturstand: 7/14 (aber die "schlimmsten" kommen noch!)
__________________

  • Aktuelle Uhrzeit: 13.56 Uhr
  • Aktueller Kaffeestand: 3 (große Tassen) 
  • Aktuelle Ideen zwecks Prokrastination: ich sage nur BÜGELN!
  • Aktueller Besuchsstand meines Vater, der heute netter Weise, eine Etage tiefer meine Steuern macht und mit diversen Fragen zu meiner Zettelsammlung nach oben kommt: 4 Wo bleibt er denn? Sollte ich mir Sorgen machen? 
  • Anzahl der "Ach ich gebe sie Donnerstag zurück Gedanken": mehr als unzählbar
  • Aktueller Korrekturstand: 9/14 (...aber die "schlimmsten" habe ich immernoch vor mir! Allerdings habe ich auch zwei äußerst erbauliche Aufsätze gelesen gerade!)
__________________

  • Aktuelle Uhrzeit: 14.18 Uhr
  • Aktueller Kaffeestand: 3 (große Tassen) 
  • Aktuelle Ideen zwecks Prokrastination: Essen!!!
  • Aktueller Besuchsstand meines Vater, der heute netter Weise, eine Etage tiefer meine Steuern macht und mit diversen Fragen zu meiner Zettelsammlung nach oben kommt: 4
  • Anzahl der "Ach ich gebe sie Donnerstag zurück Gedanken": unzählbar
  • Aktueller Korrekturstand: 10/14 (hatte mich verzählt - juhuuu!)
__________________

  • Aktuelle Uhrzeit: 15.15 Uhr
  • Aktueller Kaffeestand: 3 (große Tassen) und einen Tee, man kann ja nicht NUR Kaffee... ihr wisst schon!
  • Aktuelle Ideen zwecks Prokrastination: Tanzen - Ei seo tschi pääägooo... Nossa, nossa... 
  • Aktueller Besuchsstand meines Vater, der heute netter Weise, eine Etage tiefer meine Steuern macht und mit diversen Fragen zu meiner Zettelsammlung nach oben kommt: unverändert!
  • Anzahl der "Ach ich gebe sie Donnerstag zurück Gedanken": keine mehr, es ist Land in sicht!
  • Aktueller Korrekturstand: 11/14

Kaum setzt man sich mal 5 Stunden hin und schon ist man fertig mit Arbeiten korrigieren! Wie die Zeit vergeht, wenn man sich amüsiert!!! Unglaublich... Fazit: Der Test fiel recht erbaulich aus - bin gespannt, wie die Reaktionen morgen sein werden!



Also ob ich jemals Langeweile hätte... Und wenn doch, dann genieße ich sie :o)





      Kommentare:

      1. Oh, wie ich das kenne!
        Ich habe sogar noch Sachen zu korrigieren, die die Kinder bereits vergessen haben. Das lässt einen die Sachen immer weiter hinausschieben. Sei also froh, dass Du das Druckmittel des Lynchens hast :-)
        Lieben Gruß
        von einer weiteren Prokrastinatorin

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Das mit dem Vergessen funktioniert in der Grundschule, aber bei den Großen leider nicht :o(
          Es sind die Aufsätze der H9!

          Löschen
      2. Ja, ich weiß, das ist ein Unterschied.
        Hatte die Großen auch schon.

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Die fangen irgendwann an zu motzen ;o)

          Löschen
      3. LOL!
        Das passt ja gerade super und spricht mir aus der Seele (nur der Steuer-Papa-Besuch fehlt)!
        Ich sitze auch gerade vor den Aufsätzen und prokrastiniere...
        Mein Stand: 11/23. Allerdings bin ich nicht so im Zugzwang und habe noch ein paar Tage Zeit.
        Gutes Durchhalten! Ich bin schon gespannt, wie´s weitergeht....!

        AntwortenLöschen
      4. Das schaffst du auch noch!!!

        Liebe Grüsse


        Annette ;-)))

        AntwortenLöschen
      5. Oh, ich habe endlich ein Wort gefunden, welches mich perfekt beschreibt! Prokrastination! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Es passt wirklich perfekt zu mir! Ich muss zwar an diesem Wochenende nix korrigieren, aber meinen Schreibtisch aufräumen! Ich finde gar nix mehr! Aber: Ich habe die Küche entfettet und einen Kuchen gebacken und meine Mails gecheckt - das ist doch auch schon was. Halt nur nicht meinen Schreibtisch aufgeräumt. Und sicher müssen wir dann bald Kaffeetrinken und dann noch die Pizza für den Abend machen! Dann ist der Tag rum und wieder nicht aufgeräumt! Ich fühle mit allen ProkrastinistInnen ;-))
        Schönen Sonntag!
        LG Heike

        AntwortenLöschen
      6. Guuuut, dass nicht nur ich so den Sonntag heute verbracht habe / verbringe....:-)!!!

        Gerade das Protokoll der letzten Lehrerkonferenz beendet - was dauert das aber auch soooo lange?!??? 10000 Gründe gefunden immer wieder mal zu unterbrechen: Forum im zauber1x1 durchforsten, hier lesen, kochen, Wasser holen, etc.

        Und ich muss auch noch einiges nachgucken!!! Wünsche uns allen gutes Gelingen bei der Arbeit und morgen einen guten Start in die neue hoffentlich schöne Schulwoche!
        LG, marienkäfer39

        AntwortenLöschen
      7. Kali, du schreibst ja wirklich herrlich... meine Bewunderung dafür! Aber dieses Drückebergertum noch so schmeichelnd als irgendwas wikipädsches zu umschreiben ist ja schon der Hammer. Also marsch an den Tisch! Trink nicht soviel Kaffee... schadet dem Herz! Streichle deinem Vati heute Abend zum Tatort mindestens dreimal übers Haupt und bedanke dich lieb bei ihm für die Geduld.Verwirf alle Donnerstagrückgebgedanken und sage dir "Was ich heute kann besorgen..."Ja und dann ist der Kontostand ja wohl beglichen.Natürlich bleiben jetzt aber alle Ablenkungen wie Mails checken, im Zaubereinmaleins schlunzen, bissel im Blog schauen, weg. Strenge Worte heute von mir an die Prokrastinationskünstlerin Kali!!!
        Alles Liebe und nicht mistverstehen sagt Sylvia

        AntwortenLöschen
      8. So geht es mir immer beim Zeugnisse- und Berichte schreiben!!! - Leider muss ich immer anonym schreiben, da ich immer eine Fehlermeldung erhalte : URL enthält unzulässige Zeichen?????

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ja, irgendwie geht das immer nicht... aber du kannst ja deinen Namen drunter schreiben :)

          Löschen
      9. Stimmt - manchmal habe ich ein Brett vor dem Kopf. Bin halt L;)))) Bin beeindruckt von deinem ordentlichen Schreibtisch! Hier herrscht immer Chaos! Andrea;))))

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ich habe nur den ordentlichen Teil fotografiert, die 3 Quadartmeter Unordnung habe ich weggelassen :)

          Löschen

      Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

      Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...