Montag, 5. März 2012

Ich plädiere dafür...

Montage abzuschaffen, denn: KLICK KLACK

Vll berichte ich später noch, wenn ich mich abgeregt habe - jetzt mache ich erstmal ein Entspannungskurznickerchen - hilf ja alles nix!!! ;o)

Kommentare:

  1. Ach, liebe Kali, hoffe, es war nicht zu schlimm... . Montage können manchmal sooo ätzend sein!!
    Lieber Gruß aus Frühlingssachsen von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Du Arme!
    Ich empfehle das Schreiben von Drohbriefen an den Montag, solange wir die allgemeine Abschaffung noch nicht durchgekriegt haben...
    Liebe Grüße und gute Erholung!
    H.

    P.S. Herzlichen Dank, dass Du den Tag des Kompliments bemerkt hast. Wäre komplett an mir vorbei gegangen! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja drauf *lautlach* @ T-Shirts ;-)
    Traus mich ja gar nicht zu tippern aber ich für meinen Teil hab noch nie nachvollziehen können, was dem Montag so alles angelastet wird.
    Ich bin ausgeschlafen, ich hatte Zeit meine Sachen zu sortieren, ich hatte Zeit zu überlegen, was ich die Woche mache.... hmmm - woran liegst ???
    Ausgeschlafene Grüße aus dem Süden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. EIGENTLICH habe ich auch nie ein Montagsproblem gehabt! Aber diese Schuljahr schon! Wahrscheinlich ist es die Stundenkombi ;o)

      Löschen
    2. Naa, Montag ist oft Scheiße. Die Schüler unausgeschlafen, aber trotzdem irgendwie aufgeputscht. Ich bin oft am Sonntagnachmittag schon unwirsch, sagt man. Mit jedem Tag wird es besser, bis Freitag.

      Löschen
  4. Dazu passend mein T-Shirt von den Missfits (geniales Frauenkabarett, leider nicht mehr aktuell...):
    "Wenne Mittwoch überlebst, is Donnerstag!"
    Ist bei mir reserviert für die ganz speziellen Tage. Reicht schon, es untendrunter zu tragen, um sich besser zu fühlen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein T-Shirt vom Kollegium geschenkt bekommen, da steht auf dem Rücken "Sturmtief 'Mein Name'. Wenn ich das trage, ist alles gesagt.

      Löschen
  5. Und wenn wir den Montag abschaffen würden, dann wär's der Dienstag...;O)

    Bin manchmal auch eine Leidgeplagte, aber mit genügend Abstand betrachtet ist es meist gar nicht mehr so "schlimm" wie man zunächst dachte...

    Übrigens: Folgender Spruch steht heute in meinem Kalender:

    "Lehne es nicht ab, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Weigere dich lediglich, dich ihm zu unterwerfen."

    Da ist was Wahres dran, oder???

    Viele Grüße aus der bayerischen Landeshauptstadt von Michaela

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...