Dienstag, 10. Januar 2012

Back to basics...

Kaum zu glauben aber war! Nach viiiielen, vieeelen Jahren - sie STRICKT mal wieder:
17:03
17:10
17:25
17:45
18:08
Strickanleitungen sind doch manchmal einfach nur Hyroglyphen: 
In der nächsten R alle M verdoppeln. Dafür aus jeder M 1 M rechts, 1 M links str = 64 M. 1 R rechts str, dann über alle M 16 cm im Rippenmuster str. Nun wieder kraus rechts str, dabei in der 1. R stets 2 M rechts zusammenstr = 32 M.

18:26
neugierige Zuschauerin - Lilly
Schmusepause
Sie weicht nicht von meiner Seite
20:50 Nach ausführlichem Schmusen und leckerem Essen... DAS sollen Socken werden? Die Spannung steigt ins Unermessliche...
21:59
22:42 FEIERABEND - Ist ganz gut geworden, wie ich finde :o)

Kommentare:

  1. Hallo Kali,

    werde das Vorankommen deines "neu-alten" Hobbies aufmerksam verfolgen, bin ja mal gespannt. Bisher haben deine "Socken" eher Ähnlichkeit (nicht böse gemeint) mit einem gestrickten Pfannenwender! :o)
    LG Kath

    AntwortenLöschen
  2. Also ich find, es sieht voll gut aus! Wie im Bild aus der Anleitung! Ich kann sowas nicht. :(

    AntwortenLöschen
  3. Bin von Neidn überwältigt: Du kannst stricken und hast eine Katze! :-) Beides ist mir leider nicht gegeben...

    AntwortenLöschen
  4. Du weißt doch wie das mit Katzen ist - die HAT man nicht... sie HAT MICH :)

    AntwortenLöschen
  5. Supergut, Kali! Ich habe die Strickanleitung schon länger bei mir liegen (Landlust lässt grüßen) und werde mich nach meinem aktuellen dicke-Socken-Projekt dran wagen. Sieht gut aus und die Farbe rockt! LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kali,

    schön flott gemacht und tolle Farbe. So sind sie doch fast zu schade fürs Bett! Da kann ich nur sagen "weiter so"...
    Noch ein Tipp: Wenn sie rot wären, würden sie natürlich noch wärmer halten.
    alibert

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...