Sonntag, 16. Oktober 2011

Seit Samstag...

... ist die Gloria endgültig umgezogen. Sie wohnt jetzt auf der Internetseite des Matobe-Verlages und freut sich über Besuch!
Ich bin mir sicher, dass weitere Heftchen folgen werden. Das habe ich aus recht zuverlässiger Quelle gehört ;-)
Ideen dazu werden gerne entgegen genommen ... 
Gruß *valessa und *gloria

Kommentare:

  1. ES freut mich, dass sich deine Mühe ein wenig auszahlen wird ;-)))

    Satzzeichen wäre noch ein gutes Thema oder Satzglieder bilden und bestimmen....*flüster* grad meine Themen ;-)
    Danke für deine Arbeit!
    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. satzglieder steht scon auf der liste... so ein zufall :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin neugierig :)

    Was verdienst du daran, wenn sie dein Material verkaufen und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sie es nehmen?
    (Legalität in Punkto Bildern und Schrift vorausgesetzt)

    AntwortenLöschen
  4. Du musst verstehen, dass ich hier nicht öffentlich darüber schreiben möchte, wie viel man verdient, ich finde das gehört sich nicht und man kann dann besser bei den Verlagen selbst nachfragen, über Geld spricht man ja nicht ;o) Und da du leider anonym geschrieben hast, kann ich dir leider auch keine dazu Mail schreiben oder dich irgendwie anders kontaktieren. Soviel kann ich jedoch sagen, bei matobe hat man als Autor äußerst faire Konditionen, besonders im Vergleich zu anderen Verlagen und ein Verdienst hängt natürlich immer davon ab, wie oft sich das Material verkauft, da man üblicher Weise am Gewinn beteiligt wird. Zur "Legalität" kann ich sagen, dass einem der Verlag in der Regel Schriften zukommen lässt oder Quellen nennt, wo Schriften zu beziehen sind, die man problemlos nutzen kann. Das mit den Bilder ist etwas schwieriger, denn man benötigt solche mit einer "erweiterten Lizenz", die es erlaubt mit Grafiken anderern Geld zu verdienen. Die Bilder sind entsprechend teurer. Manchmal kann man sich jedoch mit dem Verlag auch diesbezüglich einigen. Aber auch das ist von Verlag zu Verlag unterschiedlich, wie ich von Bekannten weiß. Einige bezahlen einem die Bilder, andere nicht... Was genau meinst du ansonsten mit Konditionen? Ich weiß nicht, ob dir das jetzt weiterhilft... VIELE GRÜSSE *kali

    AntwortenLöschen

Bei Fragen zum Passwort bitte keinen Kommentar posten, sondern in einem der beiden Blogs lesen. Dazu gibt es genügend Beiträge. Danke!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...